HIER anmelden für eines unserer Seminare.
Diese Seminare und Events finden demnächst statt:

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Staatlich anerkannter Waffensachkundelehrgang

05.10.24 - 8:00 - 06.10.24 - 16:00

Staatlich anerkannter Waffensachkundelehrgang

Hauptstraße 8, 79650 Schopfheim, Deutschland Karte

Staatlich anerkannter Lehrgang zur Vermittlung der Sachkunde im Umgang mit Waffen und Munition gemäß § 7 WaffG i.V.m. § 3 Abs. 2 AWaffV.

Der Lehrgang ist für Sportschützen, Bootsführer, Brauchtumsschützen, Waffensammler und Mitarbeiter im Bewachungsgewerbe geeignet.

Folgende nach § 1 Abs. 1 Nr. 1 – 3 AWaffW zu vermittelnden Kenntnisse werden in einem theoretischen und einem praktischen Teil geprüft:

1. Die beim Umgang mit Waffen zu beachtenden Rechtsvorschriften des Waffenrechts, des Beschussrechts sowie der Notwehr und des Notstands.
2. Auf waffentechnischen Gebiet Schusswaffen (Langwaffen, Kurzwaffen und Munition) hinsichtlich Funktionsweise, sowie Innen- und Außenballistik, Reichweite und Wirkungsweise des Geschosses, bei verbotenen Gegenständen, die keine Schusswaffen sind, die Funktionsweise sowie die Reichweite
3. Die sichere Handhabung von Waffen und Munition einschließlich ausreichender Fertigkeiten im Schießen mit Schusswaffen.

Ablauf:
05.10.2024 - von 10:00 bis 12:00 Uhr theoretischer Unterricht in den Räumlichkeiten der Sicherheitsagentur Geillinger (79650 Schopfheim, Hauptstraße 8)
13:00 - 18:00 Uhr praktischer Unterricht und praktische Prüfung auf dem Schießstand Rheinfelden (79618 Rheinfelden, Grüttgasse 11)
06.10.2024 von 10:00 bis 18:00 Uhr theoretischer Unterricht sowie schriftliche Prüfung in den Räumlichkeiten der Sicherheitsagentur Geillinger (79650 Schopfheim, Hauptstraße 8)

Nach erfolgreicher Anmeldung zum Lehrgang per Mail an info@kravmaga-hochrhein.de oder über unser Kontaktformular www.kravmaga-hochrhein.de/kontakt/ und Entrichtung der nachstehenden Lehrgangsgebühr, erhält jeder Lehrgangsteilnehmer das Lehrbuch Waffensachkunde von André Busche in der 12. Auflage und verpflichtet sich zum intensiven Selbststudium mit diesem Lehrbuch, wozu die Durcharbeitung des gesamten Lehrbuchs gehört.

Mitarbeiter im Bewachungsgewerbe müssen zum erfolgreichen Abschluss Ihrer Waffensachkunde für Bewacher zusätzlich einen Folgelehrgang mit deutlich umfassenderen Prüfungen absolviert haben.

Nachfolgende Lehrgangsgebühren sind per Vorkasse an:

KRAV CORE Hochrhein Wiener & Geillinger GbR, Sparkasse Hochrhein
IBAN: DE25 6845 2290 0077 0755 39
BIC: SKHRDE6WXXX

zu entrichten:

- 175€ pro Teilnehmer und Kurs

Widerruft ein Veranstaltungsteilnehmer seine Anmeldung oder erscheint er nicht zur Veranstaltung, ist die Teilnahmegebühr wie folgt geschuldet: 50 % der Teilnahmegebühr bei Absage bis 20 Tage vor Kursbeginn; 75 % der Teilnahmegebühr bei Absage 19 bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn; 100 % der Teilnahmegebühr bei Absage innerhalb von 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn und Nichterscheinen. Ist ein Teilnehmer wegen eines Todesfalls innerhalb seiner Familie oder wegen Krankheit oder Unfalls kurzfristig an einer Veranstaltungsteilnahme verhindert, was er auf Forderung des KC Hochrhein durch Nachweis geeigneter Unterlagen (z. B. ärztlich attestierte Sportunfähigkeit) zu belegen hat, wird ihm die Teilnahmegebühr für einen späteren Termin gutgeschrieben. Andere Hinderungsgründe begründen keinen Anspruch auf teilweise oder vollständige Gutschrift der Teilnahmegebühr. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird eine ausgeschriebene Veranstaltung in der Regel weder bestätigt noch durchgeführt. Ein Anspruch auf Durchführung besteht nicht. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall dem Teilnehmer zurückerstattet. Dasselbe gilt, wenn eine geplante Veranstaltung aus nicht vom KC Hochrhein zu vertretenden Umständen abgesagt werden muss. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

Der Lehrgang ist auf max. 15 Teilnehmer begrenzt.
... Mehr sehenWeniger sehen

5 interessiert  ·  4 nehmen teil
EKA Anwender Seminar

10.11.24 - 12:00 - 10.11.24 - 16:00

EKA Anwender Seminar

KRAV CORE HochrheinKaitlestraße 13Waldshut-Tiengen,79761 Karte

Immer mehr Angriffe in Deutschland werden mit Waffen oder gefährlichen Gegenständen verübt.
Eine sinn- und wirkungsvolle Abwehrwaffe ist ein Teleskop Abwehr Stock.
Der richtige Umgang will aber gelernt sein, und einmal erlerntes sollte immer wieder aufgefrischt werden!
Der Kurs ist für Jedermann Jederfrau geeignet, der mit einem EKA einen eventuellen und entsprechenden Angriff von sich abwehren will.
Der Kurs ist ebenfalls für sämtliche berufliche Anwender geeignet.
Vermittelt werden Ziehvorgänge, Schlag- und Hebeltechniken, Fixierungstechniken, Waffenschutz sowie die rechtliche Würdigung eines solchen Einsatzmittels.
Mitzubringen: Einsatzhose mit komplettem Einsatzkoppel, Hallenschuhe
Wer Ausrüstungsteile benötigt, kann diese bei Bedarf zur Leihe oder Kauf vorbestellen.

Durchgeführt wird der Kurs von unseren beiden Master Instruktoren Jürgen und Stephan. Beide sind zertifizierte Multiplikatoren der Herstellerfirma BONOWI.
Der Kurs ist bei den entsprechenden Erlaubnisbehörden anerkannt und nötig wenn eine Berechtigung für dieses Einsatzmittel beantragt werden soll.

Anmeldung zum Lehrgang hat per Mail an info@kravmaga-hochrhein.de oder über unser Kontaktformular www.kravmaga-hochrhein.de/kontakt/ zu erfolgen.

Nachfolgende Lehrgangsgebühren sind per Vorkasse an KRAV CORE Hochrhein Weiner & Geillinger GbR, Sparkasse Hochrhein, IBAN: DE25 6845 2290 0077 0755 39, BIC: SKHRDE6WXXX zu entrichten:

- 50€ für Mitglieder von KC Hochrhein, für Mitarbeiter von SAG sowie für Auffrischungen.
- 70€ für alle sonstigen Teilnehmer.

Widerruft ein Veranstaltungsteilnehmer seine Anmeldung oder erscheint er nicht zur Veranstaltung, ist die Teilnahmegebühr wie folgt geschuldet: 50 % der Teilnahmegebühr bei Absage bis 20 Tage vor Kursbeginn; 75 % der Teilnahmegebühr bei Absage 19 bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn; 100 % der Teilnahmegebühr bei Absage innerhalb von 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn und Nichterscheinen. Ist ein Teilnehmer wegen eines Todesfalls innerhalb seiner Familie oder wegen Krankheit oder Unfalls kurzfristig an einer Veranstaltungsteilnahme verhindert, was er auf Forderung des KC Hochrhein durch Nachweis geeigneter Unterlagen (z. B. ärztlich attestierte Sportunfähigkeit) zu belegen hat, wird ihm die Teilnahmegebühr für einen späteren Termin gutgeschrieben. Andere Hinderungsgründe begründen keinen Anspruch auf teilweise oder vollständige Gutschrift der Teilnahmegebühr. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird eine ausgeschriebene Veranstaltung in der Regel weder bestätigt noch durchgeführt. Ein Anspruch auf Durchführung besteht nicht. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall dem Teilnehmer zurückerstattet. Dasselbe gilt, wenn eine geplante Veranstaltung aus nicht vom KC Hochrhein zu vertretenden Umständen abgesagt werden muss. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

Der Kurs findet ab 10 Teilnehmern statt!

Seminarort ist:
Kaitlestraße 13
79761 Waldshut-Tiengen
... Mehr sehenWeniger sehen

3 interessiert  ·  3 nehmen teil

Vergangenen Seminare und Events

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
EKA Anwender Seminar

EKA Anwender Seminar

02.03.24 - 12:00 - 02.03.24 - 16:00

KRAV CORE HochrheinKaitlestraße 13Waldshut-Tiengen,79761 Karte

Immer mehr Angriffe in Deutschland werden mit Waffen oder gefährlichen Gegenständen verübt.
Eine sinn- und wirkungsvolle Abwehrwaffe ist ein Teleskop Abwehr Stock.
Der richtige Umgang will aber gelernt sein, und einmal erlerntes sollte immer wieder aufgefrischt werden!
Der Kurs ist für Jedermann Jederfrau geeignet, der mit einem EKA einen eventuellen und entsprechenden Angriff von sich abwehren will.
Der Kurs ist ebenfalls für sämtliche berufliche Anwender geeignet.
Vermittelt werden Ziehvorgänge, Schlag- und Hebeltechniken, Fixierungstechniken, Waffenschutz sowie die rechtliche Würdigung eines solchen Einsatzmittels.
Mitzubringen: Einsatzhose mit komplettem Einsatzkoppel, Hallenschuhe
Wer Ausrüstungsteile benötigt, kann diese bei Bedarf zur Leihe oder Kauf vorbestellen.

Durchgeführt wird der Kurs von unseren beiden Master Instruktoren Jürgen und Stephan. Beide sind zertifizierte Multiplikatoren der Herstellerfirma BONOWI.
Der Kurs ist bei den entsprechenden Erlaubnisbehörden anerkannt und nötig wenn eine Berechtigung für dieses Einsatzmittel beantragt werden soll.

Anmeldung zum Lehrgang hat per Mail an info@kravmaga-hochrhein.de oder über unser Kontaktformular www.kravmaga-hochrhein.de/kontakt/ zu erfolgen.

Nachfolgende Lehrgangsgebühren sind per Vorkasse an KRAV CORE Hochrhein Weiner & Geillinger GbR, Sparkasse Hochrhein, IBAN: DE25 6845 2290 0077 0755 39, BIC: SKHRDE6WXXX zu entrichten:

- 50€ für Mitglieder von KC Hochrhein, für Mitarbeiter von SAG sowie für Auffrischungen.
- 70€ für alle sonstigen Teilnehmer.

Widerruft ein Veranstaltungsteilnehmer seine Anmeldung oder erscheint er nicht zur Veranstaltung, ist die Teilnahmegebühr wie folgt geschuldet: 50 % der Teilnahmegebühr bei Absage bis 20 Tage vor Kursbeginn; 75 % der Teilnahmegebühr bei Absage 19 bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn; 100 % der Teilnahmegebühr bei Absage innerhalb von 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn und Nichterscheinen. Ist ein Teilnehmer wegen eines Todesfalls innerhalb seiner Familie oder wegen Krankheit oder Unfalls kurzfristig an einer Veranstaltungsteilnahme verhindert, was er auf Forderung des KC Hochrhein durch Nachweis geeigneter Unterlagen (z. B. ärztlich attestierte Sportunfähigkeit) zu belegen hat, wird ihm die Teilnahmegebühr für einen späteren Termin gutgeschrieben. Andere Hinderungsgründe begründen keinen Anspruch auf teilweise oder vollständige Gutschrift der Teilnahmegebühr. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird eine ausgeschriebene Veranstaltung in der Regel weder bestätigt noch durchgeführt. Ein Anspruch auf Durchführung besteht nicht. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall dem Teilnehmer zurückerstattet. Dasselbe gilt, wenn eine geplante Veranstaltung aus nicht vom KC Hochrhein zu vertretenden Umständen abgesagt werden muss. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

Der Kurs findet ab 10 Teilnehmern statt!

Seminarort ist:
Kaitlestraße 13
79761 Waldshut-Tiengen
... Mehr sehenWeniger sehen

9 interessiert  ·  3 nehmen teil
Staatlich anerkannter Waffensachkundelehrgang

Staatlich anerkannter Waffensachkundelehrgang

21.10.23 - 8:00 - 22.10.23 - 16:00

Hauptstraße 8, 79650 Schopfheim, Deutschland Karte

Staatlich anerkannter Lehrgang zur Vermittlung der Sachkunde im Umgang mit Waffen und Munition gemäß § 7 WaffG i.V.m. § 3 Abs. 2 AWaffV.

Der Lehrgang ist für Sportschützen, Bootsführer, Brauchtumsschützen, Waffensammler und Mitarbeiter im Bewachungsgewerbe geeignet.

Folgende nach § 1 Abs. 1 Nr. 1 – 3 AWaffW zu vermittelnden Kenntnisse werden in einem theoretischen und einem praktischen Teil geprüft:

1. Die beim Umgang mit Waffen zu beachtenden Rechtsvorschriften des Waffenrechts, des Beschussrechts sowie der Notwehr und des Notstands.
2. Auf waffentechnischen Gebiet Schusswaffen (Langwaffen, Kurzwaffen und Munition) hinsichtlich Funktionsweise, sowie Innen- und Außenballistik, Reichweite und Wirkungsweise des Geschosses, bei verbotenen Gegenständen, die keine Schusswaffen sind, die Funktionsweise sowie die Reichweite
3. Die sichere Handhabung von Waffen und Munition einschließlich ausreichender Fertigkeiten im Schießen mit Schusswaffen.

Ablauf:
21.10.2023 - von 10:00 bis 12:00 Uhr theoretischer Unterricht in den Räumlichkeiten der Sicherheitsagentur Geillinger (79650 Schopfheim, Hauptstraße 8)
13:00 - 18:00 Uhr praktischer Unterricht und praktische Prüfung auf dem Schießstand Rheinfelden (79618 Rheinfelden, Grüttgasse 11)
22.10.2023 von 10:00 bis 18:00 Uhr theoretischer Unterricht sowie schriftliche Prüfung in den Räumlichkeiten der Sicherheitsagentur Geillinger (79650 Schopfheim, Hauptstraße 8)

Nach erfolgreicher Anmeldung zum Lehrgang per Mail an info@kravmaga-hochrhein.de oder über unser Kontaktformular www.kravmaga-hochrhein.de/kontakt/ und Entrichtung der nachstehenden Lehrgangsgebühr, erhält jeder Lehrgangsteilnehmer das Lehrbuch Waffensachkunde von André Busche in der 12. Auflage und verpflichtet sich zum intensiven Selbststudium mit diesem Lehrbuch, wozu die Durcharbeitung des gesamten Lehrbuchs gehört.

Mitarbeiter im Bewachungsgewerbe müssen zum erfolgreichen Abschluss Ihrer Waffensachkunde für Bewacher zusätzlich einen Folgelehrgang mit deutlich umfassenderen Prüfungen absolviert haben.

Nachfolgende Lehrgangsgebühren sind per Vorkasse an:

KRAV CORE Hochrhein Wiener & Geillinger GbR, Sparkasse Hochrhein
IBAN: DE25 6845 2290 0077 0755 39
BIC: SKHRDE6WXXX

zu entrichten:

- 175€ pro Teilnehmer und Kurs

Widerruft ein Veranstaltungsteilnehmer seine Anmeldung oder erscheint er nicht zur Veranstaltung, ist die Teilnahmegebühr wie folgt geschuldet: 50 % der Teilnahmegebühr bei Absage bis 20 Tage vor Kursbeginn; 75 % der Teilnahmegebühr bei Absage 19 bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn; 100 % der Teilnahmegebühr bei Absage innerhalb von 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn und Nichterscheinen. Ist ein Teilnehmer wegen eines Todesfalls innerhalb seiner Familie oder wegen Krankheit oder Unfalls kurzfristig an einer Veranstaltungsteilnahme verhindert, was er auf Forderung des KC Hochrhein durch Nachweis geeigneter Unterlagen (z. B. ärztlich attestierte Sportunfähigkeit) zu belegen hat, wird ihm die Teilnahmegebühr für einen späteren Termin gutgeschrieben. Andere Hinderungsgründe begründen keinen Anspruch auf teilweise oder vollständige Gutschrift der Teilnahmegebühr. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird eine ausgeschriebene Veranstaltung in der Regel weder bestätigt noch durchgeführt. Ein Anspruch auf Durchführung besteht nicht. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall dem Teilnehmer zurückerstattet. Dasselbe gilt, wenn eine geplante Veranstaltung aus nicht vom KC Hochrhein zu vertretenden Umständen abgesagt werden muss. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

Der Lehrgang ist auf max. 15 Teilnehmer begrenzt.
... Mehr sehenWeniger sehen

3 interessiert  ·  2 nehmen teil
Seminarwochenende BJJ, Thai Boxen, Krav Core

Seminarwochenende BJJ, Thai Boxen, Krav Core

15.04.23 - 9:00 - 16.04.23 - 10:00

KRAV CORE HochrheinKaitlestraße 13Waldshut-Tiengen,79761 Karte

Da wir immer wieder üben den Tellerrand schauen, haben wir für unser Seminarwochenende folgende Einheiten für euch geplant:

Samstag 15.04.23 (11-14:15)
Brasilian Jiu Jitsu 1 + 2
mit Patrick Bissinger vom Rumble Club Königsbrunn

Samstag 15.04.23 (14:30-17:30)
Thaiboxen/Boxen 1 + 2
mit Florian Löschnigg vom Rumble Club Dachau

Sonntag 16.04.23 (9:00-12:00)
Krav Core intensiv
mit dem Gründer von Krav Core Jürgen Schaffrath

Da wir noch freie Plätze haben geben wir unser Seminarwochenende nun für euch alle frei und freuen uns auf euer Kommen.

Anmeldung zum Lehrgang hat per Mail an info@kravmaga-hochrhein.de oder über unser Kontaktformular www.kravmaga-hochrhein.de/kontakt/ zu erfolgen.

Nachfolgende Lehrgangsgebühren sind per Vorkasse an KRAV CORE Hochrhein Weiner & Geillinger GbR, Sparkasse Hochrhein, IBAN: DE25 6845 2290 0077 0755 39, BIC: SKHRDE6WXXX zu entrichten:

- 50€ Wochendpass

Im Ausnahmefall ist auch noch spontane Anmeldung vor Ort möglich.

Widerruft ein Veranstaltungsteilnehmer seine Anmeldung oder erscheint er nicht zur Veranstaltung, ist die Teilnahmegebühr wie folgt geschuldet: 50 % der Teilnahmegebühr bei Absage bis 20 Tage vor Kursbeginn; 75 % der Teilnahmegebühr bei Absage 19 bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn; 100 % der Teilnahmegebühr bei Absage innerhalb von 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn und Nichterscheinen. Ist ein Teilnehmer wegen eines Todesfalls innerhalb seiner Familie oder wegen Krankheit oder Unfalls kurzfristig an einer Veranstaltungsteilnahme verhindert, was er auf Forderung des KC Hochrhein durch Nachweis geeigneter Unterlagen (z. B. ärztlich attestierte Sportunfähigkeit) zu belegen hat, wird ihm die Teilnahmegebühr für einen späteren Termin gutgeschrieben. Andere Hinderungsgründe begründen keinen Anspruch auf teilweise oder vollständige Gutschrift der Teilnahmegebühr. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird eine ausgeschriebene Veranstaltung in der Regel weder bestätigt noch durchgeführt. Ein Anspruch auf Durchführung besteht nicht. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall dem Teilnehmer zurückerstattet. Dasselbe gilt, wenn eine geplante Veranstaltung aus nicht vom KC Hochrhein zu vertretenden Umständen abgesagt werden muss. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

Das Seminarwochenende ist auf 20 Teilnehmer limitiert.

Seminarort ist:
unser Gym
Kaitlestraße 13
79761 Waldshut-Tiengen

Euer KC Team Hochrhein
... Mehr sehenWeniger sehen

1 interessiert  ·  4 nehmen teil
EKA Anwender Seminar

EKA Anwender Seminar

08.04.23 - 12:00 - 08.04.23 - 16:00

Dürerstraße 11, 79713 Bad Säckingen, Deutschland Karte

Immer mehr Angriffe in Deutschland werden mit Waffen oder gefährlichen Gegenständen verübt.
Eine sinn- und wirkungsvolle Abwehrwaffe ist ein Teleskop Abwehr Stock.
Der richtige Umgang will aber gelernt sein, und einmal erlerntes sollte immer wieder aufgefrischt werden!
Der Kurs ist für Jedermann Jederfrau geeignet, der mit einem EKA einen eventuellen und entsprechenden Angriff von sich abwehren will.
Der Kurs ist ebenfalls für sämtliche berufliche Anwender geeignet.
Vermittelt werden Ziehvorgänge, Schlag- und Hebeltechniken, Fixierungstechniken, Waffenschutz sowie die rechtliche Würdigung eines solchen Einsatzmittels.
Mitzubringen: Einsatzhose mit komplettem Einsatzkoppel, Hallenschuhe
Wer Ausrüstungsteile benötigt, kann diese bei Bedarf zur Leihe oder Kauf vorbestellen.

Durchgeführt wird der Kurs von unseren beiden Master Instruktoren Jürgen und Stephan. Beide sind zertifizierte Multiplikatoren der Herstellerfirma BONOWI.
Der Kurs ist bei den entsprechenden Erlaubnisbehörden anerkannt und nötig wenn eine Berechtigung für dieses Einsatzmittel beantragt werden soll.

Anmeldung zum Lehrgang hat per Mail an info@kravmaga-hochrhein.de oder über unser Kontaktformular www.kravmaga-hochrhein.de/kontakt/ zu erfolgen.

Nachfolgende Lehrgangsgebühren sind per Vorkasse an KRAV CORE Hochrhein Weiner & Geillinger GbR, Sparkasse Hochrhein, IBAN: DE25 6845 2290 0077 0755 39, BIC: SKHRDE6WXXX zu entrichten:

- 50€ für Mitglieder von KC Hochrhein, für Mitarbeiter von SAG sowie für Auffrischungen.
- 70€ für alle sonstigen Teilnehmer.

Widerruft ein Veranstaltungsteilnehmer seine Anmeldung oder erscheint er nicht zur Veranstaltung, ist die Teilnahmegebühr wie folgt geschuldet: 50 % der Teilnahmegebühr bei Absage bis 20 Tage vor Kursbeginn; 75 % der Teilnahmegebühr bei Absage 19 bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn; 100 % der Teilnahmegebühr bei Absage innerhalb von 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn und Nichterscheinen. Ist ein Teilnehmer wegen eines Todesfalls innerhalb seiner Familie oder wegen Krankheit oder Unfalls kurzfristig an einer Veranstaltungsteilnahme verhindert, was er auf Forderung des KC Hochrhein durch Nachweis geeigneter Unterlagen (z. B. ärztlich attestierte Sportunfähigkeit) zu belegen hat, wird ihm die Teilnahmegebühr für einen späteren Termin gutgeschrieben. Andere Hinderungsgründe begründen keinen Anspruch auf teilweise oder vollständige Gutschrift der Teilnahmegebühr. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird eine ausgeschriebene Veranstaltung in der Regel weder bestätigt noch durchgeführt. Ein Anspruch auf Durchführung besteht nicht. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall dem Teilnehmer zurückerstattet. Dasselbe gilt, wenn eine geplante Veranstaltung aus nicht vom KC Hochrhein zu vertretenden Umständen abgesagt werden muss. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

Der Kurs findet ab 10 Teilnehmern statt!

Seminarort ist:
Tennishalle
Dürrerstrasse 11
79713 Bad Säckingen
... Mehr sehenWeniger sehen

3 interessiert  ·  7 nehmen teil
Staatlich anerkannter Waffensachkundelehrgang

Staatlich anerkannter Waffensachkundelehrgang

25.02.23 - 9:00 - 26.02.23 - 17:00

Hauptstraße 8, 79650 Schopfheim, Deutschland Karte

Staatlich anerkannter Lehrgang zur Vermittlung der Sachkunde im Umgang mit Waffen und Munition gemäß § 7 WaffG i.V.m. § 3 Abs. 2 AWaffV.

Der Lehrgang ist für Sportschützen, Bootsführer, Brauchtumsschützen, Waffensammler und Mitarbeiter im Bewachungsgewerbe geeignet.

Folgende nach § 1 Abs. 1 Nr. 1 – 3 AWaffW zu vermittelnden Kenntnisse werden in einem theoretischen und einem praktischen Teil geprüft:

1. Die beim Umgang mit Waffen zu beachtenden Rechtsvorschriften des Waffenrechts, des Beschussrechts sowie der Notwehr und des Notstands.
2. Auf waffentechnischen Gebiet Schusswaffen (Langwaffen, Kurzwaffen und Munition) hinsichtlich Funktionsweise, sowie Innen- und Außenballistik, Reichweite und Wirkungsweise des Geschosses, bei verbotenen Gegenständen, die keine Schusswaffen sind, die Funktionsweise sowie die Reichweite
3. Die sichere Handhabung von Waffen und Munition einschließlich ausreichender Fertigkeiten im Schießen mit Schusswaffen.

Ablauf:
25.02.2023 - von 10:00 bis 12:00 Uhr theoretischer Unterricht in den Räumlichkeiten der Sicherheitsagentur Geillinger (79650 Schopfheim, Hauptstraße 8)
13:00 - 18:00 Uhr praktischer Unterricht und praktische Prüfung auf dem Schießstand Rheinfelden (79618 Rheinfelden, Grüttgasse 11)
26.02.2023 von 10:00 bis 18:00 Uhr theoretischer Unterricht sowie schriftliche Prüfung in den Räumlichkeiten der Sicherheitsagentur Geillinger (79650 Schopfheim, Hauptstraße 8)

Nach erfolgreicher Anmeldung zum Lehrgang per Mail an info@kravmaga-hochrhein.de oder über unser Kontaktformular www.kravmaga-hochrhein.de/kontakt/ und Entrichtung der nachstehenden Lehrgangsgebühr, erhält jeder Lehrgangsteilnehmer das Lehrbuch Waffensachkunde von André Busche in der 12. Auflage und verpflichtet sich zum intensiven Selbststudium mit diesem Lehrbuch, wozu die Durcharbeitung des gesamten Lehrbuchs gehört.

Mitarbeiter im Bewachungsgewerbe müssen zum erfolgreichen Abschluss Ihrer Waffensachkunde für Bewacher zusätzlich einen Folgelehrgang mit deutlich umfassenderen Prüfungen absolviert haben.

Nachfolgende Lehrgangsgebühren sind per Vorkasse an:

KRAV CORE Hochrhein Weiner & Geillinger GbR, Sparkasse Hochrhein
IBAN: DE25 6845 2290 0077 0755 39
BIC: SKHRDE6WXXX

zu entrichten:

- 175€ pro Teilnehmer und Kurs

Widerruft ein Veranstaltungsteilnehmer seine Anmeldung oder erscheint er nicht zur Veranstaltung, ist die Teilnahmegebühr wie folgt geschuldet: 50 % der Teilnahmegebühr bei Absage bis 20 Tage vor Kursbeginn; 75 % der Teilnahmegebühr bei Absage 19 bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn; 100 % der Teilnahmegebühr bei Absage innerhalb von 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn und Nichterscheinen. Ist ein Teilnehmer wegen eines Todesfalls innerhalb seiner Familie oder wegen Krankheit oder Unfalls kurzfristig an einer Veranstaltungsteilnahme verhindert, was er auf Forderung des KC Hochrhein durch Nachweis geeigneter Unterlagen (z. B. ärztlich attestierte Sportunfähigkeit) zu belegen hat, wird ihm die Teilnahmegebühr für einen späteren Termin gutgeschrieben. Andere Hinderungsgründe begründen keinen Anspruch auf teilweise oder vollständige Gutschrift der Teilnahmegebühr. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird eine ausgeschriebene Veranstaltung in der Regel weder bestätigt noch durchgeführt. Ein Anspruch auf Durchführung besteht nicht. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall dem Teilnehmer zurückerstattet. Dasselbe gilt, wenn eine geplante Veranstaltung aus nicht vom KC Hochrhein zu vertretenden Umständen abgesagt werden muss. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

Der Lehrgang ist auf max. 15 Teilnehmer begrenzt.
... Mehr sehenWeniger sehen

4 interessiert  ·  3 nehmen teil
Krav Maga meets Olympic Wrestling

Krav Maga meets Olympic Wrestling

27.11.22 - 13:00 - 27.11.22 - 16:00

Dinkelberghalle Adelhausen / Dr.-Karl-Fritz-Platz 5 / 79618 Karte

Krav Maga meets Olympic Wrestling.

Klassische Ringerangriffe und deren Verteidigung.

Mit Sebastian Jezierzanski (Nationalteam Polen)
86Kg Freistil
EM 2022 Bronze
Bundesliga Mannschaft TUS Adelhausen

Anmeldung zum Lehrgang hat per Mail an info@kravmaga-hochrhein.de oder über unser Kontaktformular www.kravmaga-hochrhein.de/kontakt/ zu erfolgen.

Nachfolgende Lehrgangsgebühren sind per Vorkasse an KRAV CORE Hochrhein Weiner & Geillinger GbR, Sparkasse Hochrhein, IBAN: DE25 6845 2290 0077 0755 39, BIC: SKHRDE6WXXX zu entrichten:

- 40€ für Mitglieder von KC Hochrhein, für Mitarbeiter von SAG sowie für Auffrischungen.
- 50€ für alle sonstigen Teilnehmer.

Widerruft ein Veranstaltungsteilnehmer seine Anmeldung oder erscheint er nicht zur Veranstaltung, ist die Teilnahmegebühr wie folgt geschuldet: 50 % der Teilnahmegebühr bei Absage bis 20 Tage vor Kursbeginn; 75 % der Teilnahmegebühr bei Absage 19 bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn; 100 % der Teilnahmegebühr bei Absage innerhalb von 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn und Nichterscheinen. Ist ein Teilnehmer wegen eines Todesfalls innerhalb seiner Familie oder wegen Krankheit oder Unfalls kurzfristig an einer Veranstaltungsteilnahme verhindert, was er auf Forderung des KC Hochrhein durch Nachweis geeigneter Unterlagen (z. B. ärztlich attestierte Sportunfähigkeit) zu belegen hat, wird ihm die Teilnahmegebühr für einen späteren Termin gutgeschrieben. Andere Hinderungsgründe begründen keinen Anspruch auf teilweise oder vollständige Gutschrift der Teilnahmegebühr. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird eine ausgeschriebene Veranstaltung in der Regel weder bestätigt noch durchgeführt. Ein Anspruch auf Durchführung besteht nicht. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall dem Teilnehmer zurückerstattet. Dasselbe gilt, wenn eine geplante Veranstaltung aus nicht vom KC Hochrhein zu vertretenden Umständen abgesagt werden muss. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

Der Kurs findet ab 10 TeilnehmerInnen statt!

Seminarort ist:
Dinkelberghalle Adelhausen
Dr.-Karl-Fritz-Platz 5
79618 Rheinfelden
... Mehr sehenWeniger sehen

4 interessiert  ·  6 nehmen teil
Offizielle Eröffnungsfeier und Infotag bei THE BETTER GYM

Offizielle Eröffnungsfeier und Infotag bei THE BETTER GYM

26.11.22 - 11:00 - 26.11.22 - 17:00

KRAV CORE HochrheinKaitlestraße 13Waldshut-Tiengen,79761 Karte

Am 26.11.22 ab 12h wollen wir mit Euch zusammen unser neues THE BETTER GYM in der Kaitlestraße 13 in 79761 Waldshut-Tiengen offiziell und feierlich eröffnen. 🎉🎷
In diesem Rahmen gewähren wir Euch einen Einblick in unsere neuen Räumlichkeiten und informieren Euch über unsere Dienstleistungen rund um die Themen Gesundheit, Sport, Selbstverteidigung und Ernährung.

Wir freuen uns auf Euch. 🤩

PS: Sollten die Parkplätze vor Ort knapp werden, könnt Ihr auf dem öffentlichen Parkplatz beim Freibad Tiengen in der Badstraße kostenlos parken.
... Mehr sehenWeniger sehen

3 interessiert  ·  4 nehmen teil
EKA Anwender Seminar

EKA Anwender Seminar

15.10.22 - 8:00 - 15.10.22 - 12:00

KRAV CORE HochrheinKaitlestraße 13Waldshut-Tiengen,79761 Karte

Immer mehr werden in Deutschland Angriffe mit Waffen oder gefährlichen Gegenständen verübt.
Eine sinn- und wirkungsvolle Abwehrwaffe ist ein Teleskop Abwehr Stock.
Der richtige Umgang will aber gelernt sein, und einmal erlerntes sollte immer wieder aufgefrischt werden!
Der Kurs ist für Jedermann Jederfrau geeignet, der mit einem EKA einen eventuellen und entsprechenden Angriff von sich abwehren will.
Der Kurs ist ebenfalls für sämtliche berufliche Anwender geeignet.
Vermittelt werden Ziehvorgänge, Schlag- und Hebeltechniken, Fixierungstechniken, Waffenschutz sowie die rechtliche Würdigung eines solchen Einsatzmittels.
Mitzubringen: Einsatzhose mit komplettem Einsatzkoppel, Hallenschuhe
Wer Ausrüstungsteile benötigt, kann diese bei Bedarf zur Leihe oder Kauf vorbestellen.

Durchgeführt wird der Kurs von unseren beiden Master Instruktoren Jürgen und Stephan. Beide sind zertifizierte Multiplikatoren der Herstellerfirma BONOWI.
Der Kurs ist bei den entsprechenden Erlaubnisbehörden anerkannt und nötig wenn eine Berechtigung für dieses Einsatzmittel beantragt werden soll.

Anmeldung zum Lehrgang hat per Mail an info@kravmaga-hochrhein.de oder über unser Kontaktformular www.kravmaga-hochrhein.de/kontakt/ zu erfolgen.

Nachfolgende Lehrgangsgebühren sind per Vorkasse an Krav Maga TC Hochrhein Weiner & Geillinger GbR, Sparkasse Hochrhein, IBAN: DE25 6845 2290 0077 0755 39, BIC: SKHRDE6WXXX zu entrichten:

- 50€ für Mitglieder von KC Hochrhein, für Mitarbeiter von SAG sowie für Auffrischungen.
- 70€ für alle sonstigen Teilnehmer.

Widerruft ein Veranstaltungsteilnehmer seine Anmeldung oder erscheint er nicht zur Veranstaltung, ist die Teilnahmegebühr wie folgt geschuldet: 50 % der Teilnahmegebühr bei Absage bis 20 Tage vor Kursbeginn; 75 % der Teilnahmegebühr bei Absage 19 bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn; 100 % der Teilnahmegebühr bei Absage innerhalb von 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn und Nichterscheinen. Ist ein Teilnehmer wegen eines Todesfalls innerhalb seiner Familie oder wegen Krankheit oder Unfalls kurzfristig an einer Veranstaltungsteilnahme verhindert, was er auf Forderung des KC Hochrhein durch Nachweis geeigneter Unterlagen (z. B. ärztlich attestierte Sportunfähigkeit) zu belegen hat, wird ihm die Teilnahmegebühr für einen späteren Termin gutgeschrieben. Andere Hinderungsgründe begründen keinen Anspruch auf teilweise oder vollständige Gutschrift der Teilnahmegebühr. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird eine ausgeschriebene Veranstaltung in der Regel weder bestätigt noch durchgeführt. Ein Anspruch auf Durchführung besteht nicht. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall dem Teilnehmer zurückerstattet. Dasselbe gilt, wenn eine geplante Veranstaltung aus nicht vom KC Hochrhein zu vertretenden Umständen abgesagt werden muss. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

Der Kurs findet ab 12 Teilnehmern statt!

Seminarort ist:
Tennishalle
Dürrerstrasse 11
79713 Bad Säckingen
... Mehr sehenWeniger sehen

6 interessiert  ·  4 nehmen teil
Staatlich anerkannter Waffensachkundelehrgang

Staatlich anerkannter Waffensachkundelehrgang

27.06.22 - 8:00 - 28.06.22 - 16:00

Hauptstraße 8, 79650 Schopfheim, Deutschland Karte

Staatlich anerkannter Lehrgang zur Vermittlung der Sachkunde im Umgang mit Waffen und Munition gemäß § 7 WaffG i.V.m. § 3 Abs. 2 AWaffV.

Der Lehrgang ist für Sportschützen, Bootsführer, Brauchtumsschützen, Waffensammler und Mitarbeiter im Bewachungsgewerbe geeignet.

Folgende nach § 1 Abs. 1 Nr. 1 – 3 AWaffW zu vermittelnden Kenntnisse werden in einem theoretischen und einem praktischen Teil geprüft:

1. Die beim Umgang mit Waffen zu beachtenden Rechtsvorschriften des Waffenrechts, des Beschussrechts sowie der Notwehr und des Notstands.
2. Auf waffentechnischen Gebiet Schusswaffen (Langwaffen, Kurzwaffen und Munition) hinsichtlich Funktionsweise, sowie Innen- und Außenballistik, Reichweite und Wirkungsweise des Geschosses, bei verbotenen Gegenständen, die keine Schusswaffen sind, die Funktionsweise sowie die Reichweite
3. Die sichere Handhabung von Waffen und Munition einschließlich ausreichender Fertigkeiten im Schießen mit Schusswaffen.

Ablauf:
27.06.2022 - von 10:00 bis 18:00 Uhr theoretischer Unterricht in den Räumlichkeiten der Sicherheitsagentur Geillinger (79650 Schopfheim, Hauptstraße 8)
28.06.2022 von 10:00 bis 18:00 Uhr theoretischer Unterricht sowie schriftliche Prüfung in den Räumlichkeiten der Sicherheitsagentur Geillinger (79650 Schopfheim, Hauptstraße 8)
praktischer Unterricht und praktische Prüfung auf dem Schießstand (Ort wird noch bekannt gegeben)

Nach erfolgreicher Anmeldung zum Lehrgang per Mail an info@kravmaga-hochrhein.de oder über unser Kontaktformular www.kravmaga-hochrhein.de/kontakt/ und Entrichtung der nachstehenden Lehrgangsgebühr, erhält jeder Lehrgangsteilnehmer das Lehrbuch Waffensachkunde von André Busche in der 12. Auflage und verpflichtet sich zum intensiven Selbststudium mit diesem Lehrbuch, wozu die Durcharbeitung des gesamten Lehrbuchs gehört.

Mitarbeiter im Bewachungsgewerbe müssen zum erfolgreichen Abschluss Ihrer Waffensachkunde für Bewacher zusätzlich einen Folgelehrgang mit deutlich umfassenderen Prüfungen absolviert haben.

Nachfolgende Lehrgangsgebühren sind per Vorkasse an:

Krav Maga Defcon TC Hochrhein Weiner & Geillinger GbR, Sparkasse Hochrhein
IBAN: DE25 6845 2290 0077 0755 39
BIC: SKHRDE6WXXX

zu entrichten:

- 175€ pro Teilnehmer und Kurs

Widerruft ein Veranstaltungsteilnehmer seine Anmeldung oder erscheint er nicht zur Veranstaltung, ist die Teilnahmegebühr wie folgt geschuldet: 50 % der Teilnahmegebühr bei Absage bis 20 Tage vor Kursbeginn; 75 % der Teilnahmegebühr bei Absage 19 bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn; 100 % der Teilnahmegebühr bei Absage innerhalb von 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn und Nichterscheinen. Ist ein Teilnehmer wegen eines Todesfalls innerhalb seiner Familie oder wegen Krankheit oder Unfalls kurzfristig an einer Veranstaltungsteilnahme verhindert, was er auf Forderung des KMD TC Hochrhein durch Nachweis geeigneter Unterlagen (z. B. ärztlich attestierte Sportunfähigkeit) zu belegen hat, wird ihm die Teilnahmegebühr für einen späteren Termin gutgeschrieben. Andere Hinderungsgründe begründen keinen Anspruch auf teilweise oder vollständige Gutschrift der Teilnahmegebühr. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird eine ausgeschriebene Veranstaltung in der Regel weder bestätigt noch durchgeführt. Ein Anspruch auf Durchführung besteht nicht. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall dem Teilnehmer zurückerstattet. Dasselbe gilt, wenn eine geplante Veranstaltung aus nicht vom KMD TC Hochrhein zu vertretenden Umständen abgesagt werden muss. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

Der Lehrgang ist auf max. 20 Teilnehmer begrenzt.
... Mehr sehenWeniger sehen

2 interessiert
Basic Seminar "Sicherer Umgang mit der Kurzwaffe"

Basic Seminar "Sicherer Umgang mit der Kurzwaffe"

30.04.22 - 10:00 - 30.04.22 - 12:00

Das Seminar ist grundsätzlich für Jedermann geeignet.

Im Seminar wird der sichere Umgang mit der Kurzwaffe einschließlich grundlegender Fertigkeiten im Schießen mit der Kurzwaffe sowie die Verbesserung des Trefferergebnisses geschult.

Das Seminar ist auf maximal 12 Teilnehmer limitiert.

Es ist eine verbindliche Anmeldung zum Seminar per Mail an info@kravmaga-hochrhein.de oder über unser Kontaktformular www.kravmaga-hochrhein.de/kontakt/
erforderlich.

Nachfolgende Seminargebühren sind per Vorkasse an:

Krav Maga Defcon TC Hochrhein Weiner & Geillinger GbR, Sparkasse Hochrhein
IBAN: DE25 6845 2290 0077 0755 39
BIC: SKHRDE6WXXX

zu entrichten:

- 200€ pro Teilnehmer
- 175€ für KMD Mitglieder

Die Seminargebühren beinhalten u.a. Leihwaffen sowie ca. 200 Schuss pro Teilnehmer.

Widerruft ein Veranstaltungsteilnehmer seine Anmeldung oder erscheint er nicht zur Veranstaltung, ist die Teilnahmegebühr wie folgt geschuldet: 50 % der Teilnahmegebühr bei Absage bis 20 Tage vor Kursbeginn; 75 % der Teilnahmegebühr bei Absage 19 bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn; 100 % der Teilnahmegebühr bei Absage innerhalb von 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn und Nichterscheinen. Ist ein Teilnehmer wegen eines Todesfalls innerhalb seiner Familie oder wegen Krankheit oder Unfalls kurzfristig an einer Veranstaltungsteilnahme verhindert, was er auf Forderung des KMD TC Hochrhein durch Nachweis geeigneter Unterlagen (z. B. ärztlich attestierte Sportunfähigkeit) zu belegen hat, wird ihm die Teilnahmegebühr für einen späteren Termin gutgeschrieben. Andere Hinderungsgründe begründen keinen Anspruch auf teilweise oder vollständige Gutschrift der Teilnahmegebühr. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird eine ausgeschriebene Veranstaltung in der Regel weder bestätigt noch durchgeführt. Ein Anspruch auf Durchführung besteht nicht. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall dem Teilnehmer zurückerstattet. Dasselbe gilt, wenn eine geplante Veranstaltung aus nicht vom KMD TC Hochrhein zu vertretenden Umständen abgesagt werden muss. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen.
... Mehr sehenWeniger sehen

3 interessiert  ·  2 nehmen teil